HomeTherapienMassagenMuskelmassagen

Muskelmassagen

Diese Art der Massage dient meistens ganz bestimmten Muskelgruppen. Dabei steht der Muskel als solcher im therapeutischen Vordergrund, damit eine eventuell entstehende Fehlhaltung vermieden wird; denn diese zieht weitere Probleme nach sich.

Eine muskuläre Störung kann zum Beispiel durch eine zu lange immer wieder gleiche Körperhaltung entstehen, oder durch die weit verbreiteten Krämpfe, oder durch ein Verletzungs-Geschehen, oder oder. Aber auch ein plötzlicher Muskelhartspann, ein Muskelkater, oder eine Muskelläsion können starke, teilweise plötzlich auftretende, und langanhaltende Schmerzen verursachen.

Manchmal kommt es auch vor, dass der Muskel sich so verändert hat, dass er zwar nicht mehr schmerzt, aber eventuell schon beginnende Gelenkprobleme nach sich zieht. In jedem Fall sollte gehandelt werden.

Meine Art der Muskelmassagen unterscheidet sich von der handelsüblichen Art, da ich sowohl die Reihenfolge als auch die Massagerichtung anders anwende. Insofern ich immer mit einbeziehe, welche weiteren Organgruppen diesen störenden Faktor weiter mitunterhalten, ist dies ein diagnostischer Teil, den nur Angehörige der Heilberufe, also ein Heilpraktiker oder Arzt, erbringen dürfen. Aus der klassischen physiotherapeutischen Massage werden natürlich die Tiefenlage des Muskels, Ursprung, Ansatz usw. mitbeachtet.

Muskelmassagen können mit (z.B. Öle, Rollen, Temperaturen usw.) oder ohne Hilfsmittel vorgenommen werden. Manchmal helfen schon wenige Massagen, um ein Vorwärtskommen festzustellen.

Lassen Sie ein muskuläres Problem nicht unbeachtet. Vereinbaren Sie einen telefonischen Termin mit mir.

Es heißt Sie willkommen Ihre Heilpraktikerin

Lydia Benning

Fenchel & Melisse • Lydia Benning Heilpraktikerin • Böggeringstr. 31 • 46395 Bocholt

Rufen Sie mich an. Tel.: 02871 18 29 20 • Mail: info[at]heilpraktikerin-benning-bocholt.de • Ich freue mich auf Sie.