HomeTherapienAbleitungsverfahrenBaunscheidtieren

Baunscheidtieren

Dieses Verfahren verursacht mit Hilfe von mehrfachen Nadelungen eine vermehrte Durchblutung der Haut. Infolge dessen werden nach unseren Vorstellungen viele Schlackenstoffe und Abwehrstoffe an diese behandelten Orte befördert. Nach der Nadelung der Hautoberfläche wird ein entsprechendes Öl auf diese Stellen gerieben. Es ist gewollt, dass es zu Mikroentzündungen kommt, welche sich in Form kleiner eitriger Pickelchen auf der Haut zeigen. In diesen Pickelchen befinden sich Stoffe, derer der Körper sich aus Sicht der Naturheilkunde entledigen möchte, indem durch die Abwehrstoffe lokal ein Abwehrkampf stattgefunden hat. Die Pickelchen geben ihren Inhalt nach außen hin ab. Darüber hinaus baut der Körper auch noch längere Zeit nach Abklingen der Pickelchen eine vermehrte Durchblutung und Abwehrsituation auf. Dadurch wird das umliegende Gewebe entlastet und kann sich so besser darum kümmern, wieder ein gesünderes Gewebe zu produzieren.
Das Baunscheidtieren kann mit verschiedenen Hilfsmitteln, welche alle die Absicht haben die Haut pünktchenweise anzuritzen, vorgenommen werden.
Im allgemeinen ist dieses Verfahren nicht sehr schmerzhaft, erbringt aber, wie wir glauben, eine hervorragende Ableitung für alle Gewebsschichten in der entsprechenden Nähe hervor.
Das Baunscheidtieren ist besonders geeignet für chronische Erkrankungen wie Rheuma, Gicht, Multiple Sklerose, chronische Lungenleiden, Schmerzpatienten und viele weitere Erkrankungen.
Ich verwende in meiner Praxis für diese Therapie Einweggeräte.
Da im medizinischen Sinne keine Wunden entstehen, sondern Quaddelbildungen, entstehen keine bleibenden Narben.
Das Baunscheidtieren zählt zu den klassischen Verfahren der Ausleitung, welche aber aufgrund unterschiedlicher Auffassung zur Krankheitsentstehung und damit Beeinflussung von der Schulmedizin nicht akzeptiert werden. Giftstoffe, wie wir Naturheilkundler sie beobachten und behandeln, kennt der Schulmediziner in diesem Sinne nicht, er würde eher von Zwischenprodukten des Stoffwechsels reden.

 

Lydia Benning

Heilpraktikerin

Fenchel & Melisse • Lydia Benning Heilpraktikerin • Böggeringstr. 31 • 46395 Bocholt

Rufen Sie mich an. Tel.: 02871 18 29 20 • Mail: info[at]heilpraktikerin-benning-bocholt.de • Ich freue mich auf Sie.