HomeTherapienAusleitungsverfahrenSymbioselenkung

Symbioselenkung

Dieses ist eine Therapieform, welche sich hauptsächlich mit der Balance der für den Menschen notwendigen gesunden und den krankmachenden Mikroorganismen auseinandersetzt.

Überall dort, wo der Mensch Schleimhäute besitzt, sind wir darauf angewiesen, dass vorteilhafte Bakterienstämme uns dabei helfen, diese Schleimhäute vernünftig funktionieren zu lassen.

Oft liegen diese Schleimhäute dort im Inneren, wo wir im weiteren Sinne mit der Umwelt Kontakt in verschiedenster Form haben:
zum Beispiel in der Nase, dem Mund, dem Rachen, den Ohren, der Lunge, dem Darm, den Nieren, den Augen usw. .

Die Symbioselenkung zielt darauf ab, zunächst krankmachende Erreger zu verdrängen und dann für das jeweilige Organ ganz bestimmte Stämme wieder anzusiedeln. Oft ist diese Therapie mit dem Darm assoziiert, da hier die Oberfläche sehr groß ist.

Meine Art der Symbioselenkung bedient sich daher oft der vorangegangenen Stuhluntersuchungen; aber mir ist es auch wichtig, dass jede Art Schleimhaut ihre eigene Art von freundlichen Bakterien benötigt.
Daher gehe ich zusätzlich immer ganz gezielt die Erkrankung an - das kann auch eine psychotherapeutische Behandlung beinhalten.

In schwerwiegenderen Fällen beschränke ich mich nicht nur auf das weite Feld der Bakterien, sondern bringe weitere Überlegungen mit ein, welche Noxen (Schädiger) sonst noch den Gleichklang stören können. Symbioselenkung heißt auch, den guten Stämmen das Millieu zu bieten, das sie mögen und für ihr Leben benötigen. Bei meiner Therapie unterscheide ich deutlich zwischen transienten und gewebeständigen Kulturen, also denen, die nur zeitweise im Körper verweilen und denen die dauerhaft in und an uns bleiben sollten.
Die Schulmedizin wendet die Symbioselenkung kaum aber zunehmend an.

 

Ihre Heilpraktikerin

Lydia Benning

 

Fenchel & Melisse • Lydia Benning Heilpraktikerin • Böggeringstr. 31 • 46395 Bocholt

Rufen Sie mich an. Tel.: 02871 18 29 20 • Mail: info[at]heilpraktikerin-benning-bocholt.de • Ich freue mich auf Sie.