HomeTherapienAusleitungsverfahrenEntsäuerungen

Entsäuerungen

Der Körper neigt aus naturheilkundlicher Sicht zu Übersäuerungen aus diversen Gründen.
Diese können zum einen aus einer falschen Ernährung, zu viel Stress aber auch durch körpereigene Stoffwechselvorgänge und vielem mehr entstehen.

Die Entsäuerung ist eine der vier wichtigen Säulen der Ausleitungsverfahren; drei dieser Verfahren finden Sie unter der Rubrik "Ausleitungsverfahren", der vierten habe ich eine eigene Rubrik "Ableitungsverfahren" gewidmet. Da wir in der heutigen Zeit ernährungs- und stressbedingt mehr denn je Säuren aufnehmen und auch selber vermehrt produzieren, sind gerade diese Formen der Therapie von wichtiger und immerwährender Bedeutung.

Entsäuerungen können auf viele verschiedene Arten vorgenommen werden, sollten aber immer vier gezielte Organgruppen ansprechen.

Auch der Volksmund bedient sich mit seinem Sprachgebrauch dessen Zustand. Redensarten wie "Ich werde gleich sauer" oder "Ich bin sauer" teilen dem Gegenüber ganz genau mit, wie man sich fühlt.
Unsere Gefühle geben an dieser Stelle unsere starre Verlaufsform des Stoffwechsels wieder. Das Resultat ist nach nuturheilkundlichen Erfahrungen Verspannung bis zur Verkrampfung, Minderdurchblutung mit Sauerstoffmangel und mangelnder Abbau von Stoffwechsel- und Ausscheidungsprodukten.

Damit der Organismus seine Organe durch diese viel zu starken Säuren nicht selber angreift, werden die Säuren im Gewebe gebunden und abgelagert.
Das Ergebnis kann eine ganze Bandbreite von Erkrankungen zur Folge haben. Dies drückt sich in Form von Krankheiten aus, welche bei jedem aufgrund seiner Individualität anders sein können.

Meistens wird in meiner Praxis eine Entsäuerung parallel zur Grundbehandlung der jeweiligen Erkrankung durchgeführt.
Oft können Sie diese Art der Therapie auch vorbeugend danach zu Hause weiterführen.
Auch die Entsäuerungen gehören zu den Kernkompetenzen der Naturheilkunde, werden aber von der Schulmedizin kaum beachtet.

In verschiedenen Literaturen finden Sie eine ganze Bandbreite von Empfehlungen, welche alle unterschiedlich aufgebaut sind. Meine Art der Entsäuerung unterscheidet sich dadurch, dass ich diese auf Ihren individuellen Organismus abstimme - das kann Literatur gar nicht leisten, weil diese nie für ein einziges Individuum zusammengestellt ist. Außerdem ist es mir wichtig, dass diese endlich gelösten Stoffe sich nicht an anderer Stelle absetzen und da neue Probleme bereiten.

Besuchen Sie mich daher in meiner Praxis und lassen sich individuell beraten.

 

Lydia Benning

Heilpraktikerin

Fenchel & Melisse • Lydia Benning Heilpraktikerin • Böggeringstr. 31 • 46395 Bocholt

Rufen Sie mich an. Tel.: 02871 18 29 20 • Mail: info[at]heilpraktikerin-benning-bocholt.de • Ich freue mich auf Sie.