HomeTherapienKlassische NaturheilverfahrenPhytotherapie

Phytotherapie

Das ist der Fachausdruck für die Pflanzenheilkunde, die vor allem in Deutschland zunehmend auch wissenschaftlich betrieben wird. Wesentliche Bereiche der Phytotherapie kommen ursprünglich aus der überlieferten Volksheilkunde und der Erfahrungsheilkunde. Man wusste, dass bestimmte Pflanzen bei Erkrankungen helfen, wie zum Beispiel Baldrian bei innerer Unruhe und Nervosität, oder Efeuextrakte bei Husten. Man hat dann die Inhaltstoffe gesucht und zum Teil auch gefunden, die für die heilsame Wirkung verantwortlich sind. In der Folge hat man sich ein wenig zu intensiv auf die Inhaltsstoffe konzentriert, sie sogar in Reinform isoliert oder gar synthetisiert und daraus Arzneimittel gewonnen. Heute kommt man aber oft wieder auf das Vollpflanzenpräparat zurück, verwendet die ganze Pflanze oder ausgewählte aber noch natürlich erhaltene Pflanzenteile, um mit unterschiedlichen Auszugsverfahren die Grundstoffe für Arzneimittel herzustellen. Man kann vielfach erkennen, dass die natürliche Pflanze mit ihren Begleitstoffen wirksamer ist, als isolierte Wirkstoffe.
Das ist die Gesamtheit der Natur.

Im Rahmen meiner Therapie lasse ich die Phytotherapie oft mit einfließen.

 

Lydia Benning

Heilpraktikerin

Fenchel & Melisse • Lydia Benning Heilpraktikerin • Böggeringstr. 31 • 46395 Bocholt

Rufen Sie mich an. Tel.: 02871 18 29 20 • Mail: info[at]heilpraktikerin-benning-bocholt.de • Ich freue mich auf Sie.